Aktueller Aufruf:

Sperrmüllgeschichten

Darstellung von SperrmüllSperrmüll bedeutet für uns eine Verbindung zwischen Mensch und Gegenstand.
Sperrmüll bedeutet für uns eine verborgene Geschichte.
Sperrmüll bedeutet für uns ein neues und einzigartiges Bühnenbild.

Wir machen uns dieses Jahr im April und Mai 2021 auf die Suche nach Sperrmüllgeschichten, um diese erzählerisch und tänzerisch zu entwickeln und auch in Film festzuhalten.

Als Hauptrolle: Sperrmüll-Gegenstände.

Dabei brauchen wir Eure Hilfe. Wenn Ihr Euch im April und Mai von manchen Lieblingsgegenständen wie Stühlen, Tische, Schränken oder ausgefalleneren Dingen verabschiedet und diese zum Beispiel bei der A.R.T zur Abholung anmeldet, dann gebt bitte auch uns Bescheid, so dass wir unsere Geschichten und Bühnenbilder durch Euren Sperrmüll  finden können. Im gemeinsamen Austausch mit Euch machen wir in Eurem Sperrmüll Filmaufnahmen und entwicklen daraus Filmmaterial und Tanz für eines von insgesamt fünf Tanzkurzstücken. Diese Tanzstücke werden in den Folge im September erneut vor Ort bei Euch aufgeführt.

Also ganz einfach:

  1. Sagt Adiós zu Euren Schätzen.
  2. Meldet Euren Sperrmüll bei der A.R.T. an
  3. Meldet Euren Sperrmüll mit Ort und Abholungsdatum bei uns an
  4. Lasst uns gemeinsam Geschichten erzählen

Um mit uns in Kontakt zu treten, hier klicken
oder direkt über info@danceability.de mit uns in Konakt treten.

gefördert durch

DanceAbility ist eine Tanzmethode für Alle. Sie ermöglicht Menschen in jeglichen Kombinationen von Möglichkeiten, die eigene Bewegungssprache zu erforschen und sich in Beziehung zum Gegenüber und zur ganzen Gruppe zu erleben. Aufgrund einer genauen Methodik schafft DanceAbility Wege für Zugänge und Entwicklungsmöglichkeiten für alle Beteiligten in einer Gruppe in gleicher Weise. Durch das gemeinsame Erleben von Bewegung werden Vorurteile  gegenüber sich selbst und Anderen abgebaut und entwurzelt.